Klinische Kunsttherapie : Kunsttherapeutische Prozesse

Klinische Kunsttherapie: Kunsttherapeutische Prozesse

Ob Klinik, Einrichtung, Praxis oder Malatelier: KunstherapeutInnen arbeiten je nach Arbeitssetting unterschiedlich. Doch immer werden persönliche Situationen auf den Bildern verankert. Diese bewahren Erfahrungen und Entwicklungen, die durch die Therapie angeregt wurden, wie eine persönliche Bildergeschichte auf. Doch wie spannen KunsttherapeutInnen einen guten Bogen vom Anfang bis zum Ende? In diesem Seminar befassen wir uns mit der diagnosespezifischen Indikation von kunsttherapeutischen und kreativen Interventionen in verschiedenen Therapiekontexten. Spezifische Voraussetzungen, Möglichkeiten und Herausforderungen von Lang- und Kurzzeitprozessen werden anschaulich aufgezeigt und miteinander diskutiert. Erfahrungsaustausch, Selbsterfahrung, Fallbeispiele mit Bildern.

Themen des Seminars

  • Kunsttherapeutische diagnosespezifische Wirkweisen
  • Kunsttherapeutische Behandlungsaufträge
  • Prozessgestaltung in der Kunsttherapie
  • Einzel- und Gruppensetting
  • Dokumentation, Intervision, Supervision
  • Die Rolle von KunsttherapeutInnen im Behandlungsteam
  • Das eigene professionelle und kreative Standing

Datum: 27.10. – 28.10.2018
Zeit: Sa 9 – 13 und 14.30 – 18 Uhr / So 10 – 13 und 14 – 17 Uhr
Leitung: Dr. Alexandra Daszkowski und Thai Lüdi
Kosten: Wochenendseminar EUR 230,-
Veranstaltungsort: Hamburg

Rahmendaten
  • Dauer:Tagesseminar
  • Preis:230,- EUR
  • Ort:Hamburg
  • Termin(e):27.10. - 28.10.2018
Fachbereich
Einzelseminare

Verwandte Weiterbildungen