Ergänzungscurriculum Kinder und Jugendliche

Die Weiterbildung richtet sich an ausgebildete Therapeut*innen, Berater*innen  und vermittelt wichtige Schwerpunkte in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien.

Hier weiterlesen ...

Für den Erwerb des Titels Gestalttherapeutin für Kinder und Jugendliche DVG

Bei Abschluss einer vierjährigen Ausbildung in Gestalttherapie DVG

  • 8 WE Ergänzungscurriculum
  • 25 Std. Supervision
  • 15 Std. Kompaktsupervision
  • 80 Std. Behandlungspraxis
  • Falldokumentation
  • Diagnose

Zertifikat
Gestalttherapeutin für Kinder und Jugendliche DVG

Bei Abschluss einer dreijährigen Ausbildung in Gestaltberatung DVG
Die absolvierten Stunden für den Beraterabschluss für Lehrtherapie, Supervision und Behandlungspraxis werden anerkannt.
Die Stundenanzahl ist identisch mit einer vierjährigen Ausbildung für Gestalttherapie für Kinder und Jugendliche

  • 8 WE Ergänzungscurriculum
  • 80   Std. Lehrtherapie
  • 160 Std. Supervision
  • 400 Std. Behandlungspraxis
  • Kolloquium
  • Abschlussarbeit

Zertifikat
Gestalttherapeutin für Kinder und Jugendliche DVG

Preis
pro Seminar: 280 EUR inkl. Raumkosten

Struktur der Weiterbildung

Seminarinhalte

  • Spieltherapeutische Ansätze in der Einzel- und Gruppentherapie     Spieltherapeutische Ansätze, Rituale im kindlichen Spiel, Kinderspiele, Heilen durch Spiel, gestalttherapeutischer Umgang mit kreativem Material, Spielzeug, Spielobjekten, Puppen, Arbeit mit Bildern, Phantasie, Imagination, Entspannungsverfahren, Märchen, Träume, Sandkasten
  • Die therapeutische Beziehung, Arbeit mit und an der Beziehung      Anwendung von gestaltorientierten Methoden und Techniken, Formen der Kommunikation und Gesprächsführung mit Kindern und Jugendlichen, Tiefungsebenen, Nonverbale Interaktion, Intermediärobjekte, Haltung der Therapeut*in, Kontakt, Umgang mit Übertragung, Gegenübertragung, Abwehr, Körperkontakt, Umgang mit Sprache und Gefühlen, Spiele: Kampfspiele, Burgenbau
  • Entwicklungspsychologie und Diagnostik
    Diagnose und Behandlungsplan, Durchführung prozessorientierter Diagnostik, Indikation, Einbeziehung sozialer Kontexte, Einbeziehung der Familien und Bezugspersonen, Vereinbarungen treffen, Kindliche Entwicklung, geschlechtsspezifische Entwicklung, Rolle des Mädchen und Rolle des Jungen, Sexualität, Geschwisterkonstellation
  • Spezifische Erfahrungen und Störungen und ihre Behandlung bei Kindern, Neurotische Fehlentwicklungen (emotionale Störungen des Kindesalters), Enuresis, Enkopresis, u.a.
  • Psychosen im Kindes- und Jugendalter, tiefgreifende Entwicklungsstörungen, Hyperkinetische Störungen, Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom
  • Spezifische Erfahrungen und Störungen und ihre Behandlung bei Jugendlichen      Störungen des Sozialverhaltens, Bindungsstörungen, traumatische Erfahrungen, Gewalt, Missbrauch und Inzest, Magersucht, Sucht, Selbstverletzung, impulsives Verhalten, Arbeit mit Jugendlichen (Adoleszenz, Identität, Geschlechterrolle)
  • Psychotherapeutische Arbeit mit Familien und dem sozialen Umfeld Familientherapische Behandlung, Sozialtherapeutische Elemente, Ansätze in der Familienhilfe, systemische Blickwinkel und Methoden
  • Entwicklungsstörungen und Gruppentherapie mit Kindern und Jugendlichen Schulschwierigkeiten, Lese-Rechtschreibeschwäche, Psychologische Testverfahren, prozess- themen-, übungszentrierte Gruppenarbeit, Bewegung, Entspannung, Theater                Testat:
    Gestaltorientierte Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien

Struktur der Weiterbildung

Für den Erwerb des Titels Gestalttherapeut*in für Kinder und Jugendliche DVG

Bei Abschluss einer vierjährigen Ausbildung in Gestalttherapie DVG

  • 8 WE Ergänzungscurriculum
  • 25 Std. Supervision
  • 15 Std. Kompaktsupervision
  • 80 Std. Behandlungspraxis
  • Falldokumentation

Zertifikat
Gestalttherapeut*in für Kinder und Jugendliche DVG

Bei Abschluss einer dreijährigen Ausbildung in Gestaltberatung DVG
Die absolvierten Stunden für den Beraterabschluss für Lehrtherapie, Supervision und Behandlungspraxis werden anerkannt.
Die Stundenanzahl ist identisch mit einer vierjährigen Ausbildung für Gestalttherapie für Kinder und Jugendliche

  • 8 WE Ergänzungscurriculum
  • 80   Std. Lehrtherapie
  • 160 Std. Supervision
  • 400 Std. Behandlungspraxis
  • Kolloquium
  • Abschlussarbeit

Zertifikat
Gestalttherapeut*in für Kinder und Jugendliche DVG

Preis
pro Seminar: 280,00 EUR inkl. Raumkosten

Weiterbildung in Kinder-Jugendlichenpsychotherapie am HIGW
Rahmendaten
  • Dauer:1 Jahr
  • Preis:280,00 EUR pro Seminar inkl. Raumkosten
  • Ort:Hamburg
  • Termin(e):22.02.-23.02.2019

Verwandte Weiterbildungen